Garten-Kunst in Dubai
2004


Ausgestaltung eines Gartens einer Villa in Jebel Ali Village in Dubai im Dezember 2004.


Ich bemalte eine Reihe von Steinen und stellte sie zu kleinen Arrangements zusammen. Einige fanden ihren Platz auf der Umrandungsmauer des Anwesens, mit weitem Blick über den Sand bis hin zum ca. 2 km entfernten Meer.


Zwei Jahre später wurde leider die gesamte Siedlung Jebel Ali Village geräumt, den Bewohnern wurde gekündigt, alle Häuser wurden abgerissen und die Siedlung wurde eingeebnet. Somit sind alle die hier gezeigten kleinen Kunstwerke verschwunden.

Als die Zerstörung noch nicht beendet war, gelang es uns, einige Steine zu retten. Wir haben sie später in den Oman gebracht und dort an zwei verschiedenen Stellen in der Wüste ausgesetzt. Aber auch dort waren sie ein Jahr später, als wir nochmal hinkamen, verschwunden.



Jebel Ali Village


Die Villa in Jebel Ali Village. "Villa" bedeutet nach dortigem Sprachgebrauch ein frei stehendes Haus.